Weingläser und Sektgläser

Welche Weingläser und Sektgläser sind die richtigen?

Was macht gute Weingläser oder Sektgläser aus? Welches Glas passt zu welchem Wein? Hier finden Sie es heraus!

Globus-Bar Ratgeber Welche Weingläser sind die richtigen?


Die 5 Eigenschaften eines guten Weinglases

Wenn Sie Weingläser oder Sektgläser suchen, sollten Sie diese 5 Punkte beachten:

Gute Weingläser sind klar, dünnwandig und farblos

Nur in einem solchen Glas kommt die Farbe des Weines ungehindert zur Geltung und entfaltet ihre volle Brillanz. Dies ermöglicht eine optimale Begutachtung des Weines – das Auge isst (und trinkt) bekanntlich mit. Die Farbpalette des Weißweins reicht von grünlichgelb bis tiefgolden, die des Rotweins von hellrot bis tief purpurrot und bräunlich bei sehr hoher Reife. Vermeiden Sie bunte oder trübe Weingläser aus dickem Glas und mit wulstigem Rand.

Die richtige Kelchform

Die Kelchform sollte der Art des Weines entsprechen. Man kann grob zwischen Rotwein, Weißwein und Schaumwein/Sekt unterscheiden. Die jeweils speziell entwickelte Form des Weinglases ist an die jeweilige Weinart optimal angepasst. Dadurch kommen die Eigenschaften der edlen Tropfen voll zur Geltung. Die Wahl der richtigen Kelchform ist besonders wichtig. So verliert bei der falschen Wahl selbst der beste Champagner in einem schalenförmigen Glas binnen Minuten seine ganze Perlage und verwandelt sich in eine schale Flüssigkeit.

Der Trinkrand eines Weinglases sollte schmal und geschliffen sein

Dadurch wird der Wein gleichmäßig auf der Zunge verteilt und spricht alle Geschmacksrezeptoren an.

Die richtige Größe von Weingläsern

Wein- und Sektgläser sollte man nicht zu klein wählen. Weingläser sollten nur bis zu einem Drittel oder Viertel ihres Fassungsvermögens befüllt werden. Dadurch kann der Wein seine Aromen voll entfalten und man kann das Weinglas schwenken, damit die Aromen aufsteigen können, ohne etwas zu verschütten. Bei billigen Weinen sollte man von überdimensionierten Gläsern die Finger lassen. Es könnte lächerlich wirken.

Der richtige Schwerpunkt

Gute Weingläser sollten ausbalanciert sein, damit sie gut in der Hand liegen und einen stabilen Stand haben.

Nachfolgend werden die richtigen Gläser für verschiedene Weinsorten vorgestellt. Falls Sie ein Glas für einen bestimmten Wein suchen, orientieren Sie sich bitte an den Links des Inhaltsverzeichnisses am Anfang dieser Seite.


Weingläser für Rotwein

weingläser-rotweinkelch-globus-bar
Lesen Sie hier alles über Rotweingläser.

Weingläser für Weißwein

Weißweingläser
Hier geht es zu den Weißweingläsern.

Gläser für Champagner, Sekt und Schaumweine

Sektkelche
Hier erfahren Sie mehr über Gläser für Champagner, Sekt & Co.

Geheimtipp: Falls Sie auf einen Schlag vom Rotwein bis zum Champagner auf alles vorbereitet sein wollen, empfiehlt sich das 18-teilige Gläserset von Nachtmann. So können Sie Ihre Hausbar oder Globus-Bar schnell und unkompliziert mit den richtigen Wein- und Sektgläsern ausstatten und dem Trinkgenuss steht nichts mehr im Weg.


Hier geht es zurück zur Übersicht der Gläser.

Beitrag teilen

Gleb

Gleb ist begeisterter Liebhaber von Wein und Longdrinks. In seiner Freizeit fürt er als "Globusbar-Ratgeber" den Blog auf www.globus-bars.de und frönt dabei seiner Leidenschaft für ausgefallene Barmöbel und Spirituosen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.