Globusbar weiß: Zoffoli Tucano, Tre-Esse Firenze

Globusbar weiß – wie empfehlenswert ist die Zoffoli 42/E-Ivory „Tucano“?

Die Tucano Globusbar weiß wie die meisten Globusbars von Zoffoli auf den ersten Blick zu beeindrucken. Wie schon der früher vorgestellte Barglobus 45001, erscheint der Tucano Barglobus weiß lackiert und bietet eine optisch ansprechende Heimat für Ihre Gläser und Spirituosen. Lesen Sie jetzt den Testbericht und finden Sie heraus, ob die Tucano hält, was sie verspricht.


Globusbar weiß Tucano geschlossen
Globusbar in Weiß Tucano

Globusbar weiß, Tucano: Bezeichnung

Lassen Sie sich von der Benennung dieser Bar in Onlineshops, wo sie häufig als „42/IV“ bezeichnet wird, nicht verwirren. Dies ist die Typbezeichnung, die der 1949 gegründete italienische Familienbetrieb Zoffoli, eine der besten Globusmanufakturen überhaupt, diesem Modell gegeben hat. Das „IV“ steht dabei nicht für die Ziffer 4, sondern ist eine Abkürzung für Ivory und bezieht sich schlicht auf die Elfenbeinfarbe der Bar.

Der eigentliche Name des Barglobus aus der Kollektion „Tre-Esse Firenze“ lautet Tucano und mir ist nicht bekannt, warum die Bar nicht unter diesem wohlklingenden Namen verkauft wird, insbesondere, da sie mit einem Original-Echtheitszertifikat von Zoffoli ausgeliefert wird. Dies gewährleistet, dass man Qualität kauft, die in den meisten Fällen deutlich über dem liegt, was andere Globusbauer produzieren.


Globusbar weiß, Tucano: Fassungsvermögen

Das Fassungvermögen der Tucano entspricht dem der meisten anderen Bargloben, nämlich etwa 10 Flaschen. Davon finden 3 bis 4 Flaschen im Globus und etwa 6 Flaschen auf dem Sockel Platz.

Die Tucano hat neben dem zentralen Platz für die Flaschen im Globus 2 halbkreisförmige Aussparungen von je ca. 6,8 cm Breite. In diese Aussparungen passen 6 bis 10 Gläser mit einer Höhe von etwa 16 cm hinein. Normale Nosing-Gläser für den kultivierten Whiskygenuss finden auf alle Fälle problemlos ihren Platz.

Anstelle von Flaschen können Sie in die Globusmitte natürlich auch Gläser stellen. Dann passen auch größere und breitere Trinkgefäße hinein.


Barglobus weiß, Tucano: Design

Das exklusive Design der Marke Tre-Esse Firenze stammt aus Florenz, der Stadt von Kunst und Renaissance par excellence. Ein gediegener Barwagen wie die Tucano ist die eleganteste Variante, kostbare Spirituosen sicher aufzubewahren.

Die Tucano kann man hinsichtlich ihrer Farbe als creme- oder elfenbeinfarben bezeichnen. Sie passt als zeitloser Klassiker gut zu heller, generell auch moderner Einrichtung.


Globusbar weiß, Tucano: Verzierung

Die horizontalen Flächen der Tucano sind in schlichtem weiß gehalten. Dafür zündet der Globus selbst, von außen wie von innen, ein wahres Feuerwerk an Verzierungen.

Segelschiffe, exotische Fischschwärme, Seeungeheuer, Sirenen und andere mythologische Figuren erfreuen mit ihren abwechslungsreichen und farbenprächtigen Formen das Auge und regen die Phantasie an.

Bei der Herstellung sind natürlich wasserfeste Farben verwendet worden, sodass alle Verzierungen lange halten werden.

Einen Eindruck von der Wirkung einer Globusbar in Weiß können Sie im folgenden Video gewinnen. Bitte beachten Sie, dass es sich um ein sehr ähnliches aber nicht identisches Schwestermodell handelt; orientieren Sie sich für einen genauen Eindruck an den Bildern.


Globusbar weiß, Tucano: Karte

Die Karte basiert nach meinen Informationen auf Darstellungen aus dem 16. oder 17. Jahrhundert. Genauer konnte ich dies leider nicht herausfinden.

Die Beschriftungen sind auf lateinisch und tragen zum antiken Eindruck der Bar bei.

Nachteilig an der Karte finde ich kleine Klebefehler und leicht versetzte Kanten, die bei genauem Hinsehen aus der Nähe erkennbar sind. Die meisten Globen auf dem Markt haben mit diesen kleinen Fehlern zu kämpfen, so auch die Tucano.

Insgesamt ist die Karte aber detailliert gearbeitet und macht die Tucano zu einer Augenweide in Elfenbein.


Barglobus weiß, Tucano: Verarbeitung

Die Bar als Ganzes ist detailliert und durchweg stabil verarbeitet.

Der Globusständer ist aus Massivholz und weiß gebeizt, der furnierte Sockel harmoniert mit dem Rest der Bar. Die reibungslos funktionierenden Laufrollen kann man abnehmen, falls man die Bar nur stationär nutzen möchte.

Der Aufbau ist sehr leicht und schnell zu bewältigen. Auspacken, aufbauen, Spaß haben innerhalb von 10 Minuten.


Fazit

Die Tucano Globusbar weiß tatsächlich zu halten, was sie verspricht. In gewohnter Zoffoli-Qualität gehalten, konnte allein die Karte mich nicht zu 100 Prozent überzeugen. Dies liegt nicht an den Motiven oder der Darstellung – diese sind tadellos und einfallsreich – sondern an den paar nicht genau passenden Klebestellen.

Alles andere an dieser Bar hat mir sehr gut gefallen. Wer eine Bar sucht, die zu moderner oder heller Einrichtung passt, der sollte hier zugreifen. Insbesondere habe ich herausgefunden, dass der Hersteller Zoffoli selbst diese Bar für 299 € zuzüglich 18 € Speditionskosten verkauft. Das Angebot, dass ich recherchiert habe, liegt weit darunter, sodass Sie ca. 100 € sparen. Das macht die Tucano bzw. 42/IV zu einem echten Geheimtipp.


> Jetzt Preis prüfen bei Amazon <


Technische Daten

  • Länge x Breite: 51 cm x 51 cm
  • Höhe:  92 cm
  • Gewicht: ca. 8,5 Kg
  • Fassungsvermögen: ca. 10 Flaschen und ca. 10 Gläser


Tucano

Tucano
85.4

Verarbeitung

9/10

    Fassungsvermögen

    9/10

      Preis-Leistung

      9/10

        Motivqualität

        8/10

          Stabilität

          8/10

            Positiv

            • Preis-Leistung
            • Zoffoli-Qualität
            • Echtheitszertifikat
            • Phantasievolle Motive
            • Leichter, schneller Aufbau

            Negativ

            • Kleine Mängel bei der Beklebung
            • Keine ornamentale Verzierung
            Beitrag teilen