Rotweingläser – welche sind die richtigen?

Rotweingläser

Rotweingläser sind bauchig und verfügen über eine große Öffnung. Dadurch kann der Rotwein gut mit der Luft reagieren und seine Aromen entfalten. Je schwerer ein Wein ist, desto wichtiger wird dies für den Weingenuss.

Leichte Rotweine

Für leichte Rotweine eignet sich vor allem der Rotweinkelch hervorragend, da er kleiner und weniger bauchig als andere Rotweingläser ist. Dadurch bleiben die weniger starken Aromen leichter Rotweine länger erhalten.

Rotweingläser rotweinkelch
Beispiel eines Rotweinkelches

Günstige und qualitativ hochwertige Rotweinkelche von Schott Zwiesel finden Sie hier auf Amazon:


Zu den leichten Rotweinen zählen folgende, nach Ländern geordnete Sorten:

  • Frankreich

    • Beaujolais
    • Gigondas
    • Touraine
  • Italien

    • Bardolino
    • Kalterer See
    • Valpolicella
  • Deutschland

    • Dornfelder QbA
    • Lemberger QbA
    • Spätburgunder QbA (Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete)
  • Österreich

    • Blauer Zweigelt
  • Schweiz

    • Dôle
    • Gamay

Mittelschwere Rotweine

Mittelschwere Weine, zum Beispiel aus Bordeaux oder Rioja, verfügen über einen höheren Gehalt des Gerbstoffes Tannin. Damit sie ihre Aromen richtig entfalten können, benötigen solche Weine ein dünnwandiges Weinglas mit hochgezogenem Kelch. Geeignet sind generell:

  • Der Rotweinkelch
  • Der Rotweinballon

Der Rotweinballon zeichnet sich durch seine besonders voluminöse, bauchige Form aus. Diese Rotweingläser bevorzugt für Côte-du-Beaune- und Gevrey-Chambertin-Weine gewählt. Falls Sie ein Freund dieser oder anderer Sorten sein sollten, für die Rotweinballone empfohlen werden, rate ich Ihnen zum Kauf der Gläser von Spiegelau & Nachtmann aus der Serie Style. Diese sind besonders bruchsicher, spülmaschinenfest und von hoher Brillanz.

Rotweingläser Rotweinballon
Beispiel eines Rotweinballons

  • Das Rotwein-Magnum-Glas

Die Magnum-Größe erlaubt es einem Rotwein, sehr gut zu atmen und seine Aromen hervorragend zu entfalten. Diese Gläser sind z.B. ideal für französischen Cahors, Lagrein aus Südtirol und spanischen Somontano sowie diverse andere, weiter unten aufgeführte Weine.

Von seiner Qualität her besonders hochwertig ist das Glas aus der Serie

Vino Grande von Spiegelau. Es besticht durch seine erhöhte Bruchfestigkeit, herausragende Qualität und den anspruchsvoll gestalteten Übergang vom schlanken, hohen Stiel zum Kelch. Wenn Sie ein Magnum-Glas mit dem gewissen Etwas suchen, können Sie es hier online kaufen.

Rotweingläser Rotwein-Magnum-Glas
Beispiel eines Rotwein-Magnum-Glases

  • Der Bordeauxpokal

Der Bordeauxpokal ist speziell für den Genuss von Bordeauxweinen wie Bordeaux Grand Cru oder Cabernet Sauvignon gedacht. Sie können natürlich auch Rotwein-Magnum-Gläser oder Rotweinkelche verwenden, der Liebhaber wird aber zum Bordeauxpokal greifen.

Wenn Sie daran denken, solche Gläser zu kaufen, wählen Sie z.B. die Pokale von Schott Zwiesel aus der Serie Pure. Diese bestehen aus Tritan Protect-Kristallglas, wodurch sie erhöhte Sicherheit gegen Stielbruch, Schutz vor Kratzern und gesteigerte Widerstandsfähigkeit bieten. Sie können diese tollen Gläser beispielsweise bei Amazon finden.

Rotweingläser Bordeauxpokal
Beispiel eines Bordeauxpokals

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung mittelschwerer Weinsorten nach Ländern mit den jeweils empfohlenen Weingläsern in der Reihenfolge ihrer Geeignetheit:

  • Frankreich

    • Bordeaux Grand Cru (1. Bordeauxpokal, 2. Rotwein-Magnum)
    • Bourgogne Rouge (1. Rotweinkelch, 2. Rotweinballon)
    • Cahors (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinballon, 3. Rotweinkelch)
    • Corbière (Rotweinkelch)
    • Côte-du-Beaune (1. Rotweinballon, 2. Rotweinkelch)
    • Côtes-du-Languedoc (Rotweinkelch)
    • Côtes-du-Rhône (Rotweinkelch)
    • Côtes-du-Roussillon (Rotweinkelch)
    • Côtes-du-Ventoux (Rotweinkelch)
    • Fitou (Rotweinkelch)
    • Gevrey-Chambertin (1. Rotweinballon, 2. Rotweinkelch)
    • Haut Médoc (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
    • Medoc (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
    • Mercurey (1. Rotweinkelch, 2. Rotweinballon)
    • Minervois (Rotweinkelch)
    • Moulin-a-Vent (1. Rotweinkelch, 2. Rotweinballon)
  • Italien

    • Barbera d’Alba (1. Rotweinballon, 2. Rotwein-Magnum)
    • Cabernet Südtirol (1. Rotweinkelch, 2. Rotwein-Magnum)
    • Chianti Riserva (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
    • Lagrein Südtirol (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinballon)
    • Sangiovese Romagna (Rotweinkelch)
    • Torgiano Riserva (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
    • Vino Nobile (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
  • Spanien

    • Navarra (1. Rotweinkelch, 2. Rotwein-Magnum)
    • Rioja Reserva (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
    • Somontano (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
  • Österreich

    • Blaufränkisch (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
  • Schweiz

    • Merlot del Ticino (1. Rotweinkelch, 2. Rotwein-Magnum)
  • Kalifornien, USA

    • Cabernet Sauvignon (1. Bordeaux-Pokal, 2. Rotwein-Magnum, 3. Rotweinkelch)
    • Zinfandel (1. Rotweinkelch, 2. Rotweinballon)
  • Chile

    • Cabernet Sauvignon (1. Rotweinkelch, 2. Rotwein-Magnum)
  • Argentinien

    • Malbec (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)
  • Südafrika

    • Cabernet Sauvignon (1. Rotweinkelch, 2. Rotwein-Magnum)
    • Pinotage (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinballon)
  • Australien

    • Shiraz (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinkelch)

Schwere Rotweine

Das perfekte Weinglas für einen schweren Rotwein hat einen dicken Bauch und eine große Öffnung. Durch die große Öffnung kann der Wein besonders gut atmen und seine schweren Aromen bestmöglich entfalten. Neben dem Rotweinballon ist hier insbesondere auch der Burgunderpokal nennenswert.

Der Liebhaber schwört bei schweren Weinen wie Chambertin oder Barbera d’Asti auf den Burgunderpokal. Ich muss ehrlich sagen, dass ich der Ansicht bin, dass auch ein Rotweinballon genau so gute Ergebnisse liefern kann. Falls Sie jedoch ein Glas speziell für Burgunderweine suchen, probieren Sie es doch einmal mit diesen sehr guten Burgunderpokalen von Schott Zwiesel.

Rotweingläser Burgunderpokal
Beispiel eines Burgunderpokals

Nachfolgend eine Aufstellung schwerer Weine nach Herkunftsland mit den jeweils empfohlenen Weingläsern in der Reihenfolge ihrer Geeignetheit:

  • Frankreich

    • Bandol rouge (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinballon)
    • Chambertin (1. Burgunderpokal, 2. Rotweinballon)
    • Chateauneuf-du-Pape (1. Rotweinballon, 2. Rotwein-Magnum)
    • Côte Rotie (1. Rotweinballon, 2. Burgunderpokal)
    • Hermitage (1. Rotweinballon, 2. Burgunderpokal)
    • Emilion, Pomerol (1. Bordeauxpokal, 2. Rotwein-Magnum, 3. Rotweinballon)
  • Italien

    • Aglianico del Vulture (1. Rotweinballon, 2. Rotwein-Magnum)
    • Amarone (1. Burgunderpokal, 2. Rotweinballon, 3. Rotwein-Magnum)
    • Barbera d’Asti (1. Burgunderpokal, 2. Rotweinballon, 3. Rotwein-Magnum)
    • Barolo, Barbaresco (1. Rotweinballon, 2. Burgunderpokal, 3. Rotwein-Magnum)
    • Brunello di Montalcino (1. Bordeauxpokal, 2. Rotwein-Magnum)
    • Regaleali Rosso (1. Bordeauxpokal, 2. Rotwein-Magnum, 3. Rotweinballon)
    • Taurasi (1. Rotweinballon, 2. Rotwein-Magnum)
  • Spanien

    • Priorato (1. Rotwein-Magnum, 2. Bordeauxpokal)
    • Ribeira del Duero (1. Rotwein-Magnum, 2. Bordeauxpokal)
  • ortugal

    • Dao (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinballon)
  • Kalifornien, USA

    • Merlot (1. Rotwein-Magnum, 2. Bordeauxpokal, 3. Rotweinballon)
  • Australien

    • Cabernet Sauvignon (1. Rotwein-Magnum, 2. Rotweinballon)
    • Shiraz (1. Bordauxpokal, 2. Rotwein-Magnum, 3. Rotweinballon)


Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Übersicht helfen, die perfekten Rotweingläser für sich zu finden. Falls Sie tiefer in die faszinierende Welt der Weine selbst eintauchen wollen, möchte ich Ihnen noch das Buch Grundkurs Wein: Alles, was man über Wein wissen sollte“ von Jens Priewe ans Herz legen. Falls Sie sich fragen, ob Rotwein so gesund ist, wie man immer sagt, lesen Sie doch diesen Artikel.

Rotweingläser Buchtipp


Hier geht es zurück zur Übersicht.

Beitrag teilen

Gleb

Gleb ist begeisterter Liebhaber von Wein und Longdrinks. In seiner Freizeit fürt er als "Globusbar-Ratgeber" den Blog auf www.globus-bars.de und frönt dabei seiner Leidenschaft für ausgefallene Barmöbel und Spirituosen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.